Fast jede Führungskraft kennt folgende Situation:
Man befindet sich in einem wichtigen Gespräch mit einem Mitarbeiter oder Kollegen und die eigene Achtsamkeit als Führungskraft ist nicht so, wie sie sein sollte. Natürlich möchte man auf eine offene Kommunikation achten und möglichst präsent sein. Doch irgendwie scheinen die Gedanken überall zu sein, nur nicht dort wo sie sein sollen…

Kommt Ihnen das auch bekannt vor?
Achtsamkeit im Beruf und insbesondere in Führungspositionen geht im Alltagsstress oft unter – dabei ist Achtsamkeit als Führungskraft besonders wichtig. Das bewusste Wahrnehmen einer fehlenden oder mangelnden Achtsamkeit ist von großer Bedeutung. Durch regelmäßige Achtsamkeit erkennen Sie Ihre Stärken, erreichen ein höheres Selbstbewusstsein und erweitern auch Ihre Führungskompetenzen.

Der situative Führungsstil kann hierbei eine besonders wichtige Rolle spielen. Als Mental Coach habe ich bei vielen Menschen erleben können, dass sie sich ihrer eigenen Gefühle oft gar nicht wirklich bewusst sind. Sie wünschen sich die Fähigkeit, achtsam zu sein, aber wissen nicht womit sie im Idealfall beginnen sollen. In unserem Unterbewusstsein spielt sich viel ab, oft bereits aus der frühesten Kindheit. Wenn bestimmte Glaubenshaltungen nicht achtsam wahrgenommen werden, kann sich dies auf unseren Job auswirken. Das Bewusstsein ist nichts, was man einfach besitzt oder nicht. Durch gezielte Übungen und eine entsprechende Aufbereitung helfe ich Ihnen, einen kooperativen Führungsstil in ihr Berufsleben zu integrieren.

Lassen Sie uns gerne über Ihre Erfahrungen austauschen: Sprechen Sie mich an!

Lassen Sie uns über Ihre Situation sprechen

Jetzt 30-minütiges, kostenfreies Telefongespräch buchen:

TELEFONKONTAKT

Darf ich für Sie tätig werden? Dann schilderen Sie mir Ihr Anliegen:

KONTAKT AUFNEHMEN